Aktuelles

zAHNERSATZFINANZIERUNG

Ab null Prozent Zinsen – die Zahnersatzfinanzierung Denta Cash: Gesunde und schöne Zähne sind von besonderem Wert,
da sie ein Stück Lebensqualität widerspiegeln.
Die Finanzierung Ihres Zahnersatzes erhalten Sie jetzt schon zum Nulltarif: Mit Denta Cash erleichtern wir Ihnen die Entscheidung für eine optimale dentale Versorgung.

Mit Denta Cash können Patienten Eigenanteile, Behandlungskosten oder Zuzahlungen einfach und bequem finanzieren –
und das ab null Prozent Zinsen.

Fragen Sie uns: Die Zinsen werden von uns subventioniert, wenn die Arbeit in unserem Labor gefertigt wird.

kleines zahnlexikon

Amalgam
Quecksilberlegierung

Amalgam ist eine Quecksilberlegierung und wird seit Beginn des 19. Jahrhunderts als Zahnfüllung verwendet.

In der Regel enthält eine Amalgamfüllung 50 Prozent Quecksilber und 50 Prozent einer Mischung aus Silber, Zinn, Kupfer und Zink. Das Material ist allerdings als Füllungsmaterial für die Zahnmedizin schon seit vielen Jahren heftig umstritten.

Bleaching
Aufhellen

Als Bleaching bezeichnet man das Aufhellen bzw. Bleichen der Zähne. Da oftmals beispielswesie Nikotin, Kaffee und Rotwein die Zähne unschön verfärben, ist das Bleaching der Zähne inzwischen sehr populär. Dem Bleaching sollte eine professionelle Zahnreinigung vorausgehen.

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen dem Power-Bleaching und dem Home Bleaching.

Füllungen

Auch bei gründlicher Zahnpflege kann ein Zahn von Karies betroffen sein. Das wird im Idealfall allerdings durch regelmäßige Besuche beim Zahnarzt sehr früh erkannt. Es muss sofort eine Füllung in den Zahn, damit die Karies sich nicht ausbreiten und den Zahn weiter schädigen kann.

Für Füllungen gibt es vier verschiedene Materialien, die in Frage kommen: Amalgam, Keramik, Kunststoff und die Goldlegierung.

Gingivitis Zahnfleischentzündung

Bei der Gingivitis handelt es sich um eine Zahnfleischentzündung mit relativ eindeutigen Symptomen: Das Zahnfleisch kann anschwellen und es kann zu Blutungen kommen, sowohl während der Mundhygiene als auch bei der Nahrungsaufnahme. Meist ist es von hellroter Farbe, je nach Entzündung und Ausmaß der Entzündung kann es jedoch auch deutlich dunkler als gewöhnlich sein. Oft ist auch ein Jucken festzustellen, es schmerzt, sobald es leichten Druck erfährt und in vielen Fällen bildet es sich auch zurück.

KARIES
ERKRANKUng DER ZÄHNE

Karies ist eine ernstzunehmende Erkrankung der Zähne, auch Zahnfäule genannt. Der Zahnschmelz wird angegriffen, dadurch ist der Zahn eindringenden Bakterien schutzlos ausgeliefert und beginnt zu faulen. Ausgelöst wird Karies immer durch Bakterien. Eine unzureichende Mundhygiene kann die Entwicklung von Karies zusätzlich fördern, ebenso wie der häufige Genuss von Süßigkeiten und zuckerhaltigen Getränken.

Krone bzw. Zahnkrone

Bei der Zahnkrone handelt es sich um den oberen Teil des Zahns, der aus dem Zahnfleisch herausragt. Die Krone kommt zum Einsatz, wenn nicht nur die Kaufläche des Zahns betroffen ist. Sie ist oftmals die letzte Möglichkeit. Die Krone wird wie eine Art Hut über den Zahnstumpf gesetzt. Meist muss zuvor der komplette Zahn abgeschliffen werden. Es gibt einige verschiedene Arten von Kronen. Weitläufig am bekanntesten sind wohl die Teilkrone, Vollgusskrone, Jacketkrone und Stiftkrone.

Parodontitis
ZahnHALSentzündung

Parodontitis ist eine Entzündung des Zahnhalteapparates. Der Zahnhalteapparat besteht aus vier verschiedenen Teilen, dem Zahnfleisch, dem Zahn selbst, das Zahnfach und die Wurzelhaut. Ist einer der Teile aus dem Zahnhalteapparat von dieser Entzündung befallen, spricht man von Parodontitis und man kann davon ausgehen, dass sie nach und nach auch die anderen Bestandteile des Zahnhalteapparates befällt.

Wurzelbehandlung

Eine Wurzelbehandlung hat immer das Ziel, Zähne zu retten, deren Zahnmark abgestorben ist – meist wird ein solcher Schaden durch eine Pulpitis verursacht. Der Eingriff kann nur unter Betäubung durchgeführt werden. Der Zahnarzt muss zunächst einen Zugang zu den Wurzelkanälen freilegen und behandelt dann das Zahnmark und den Nerv des Zahnes. Das Zahnmark und der Nerv (Pulpa) werden entfernt. Danach reinigt der Zahnarzt die Wurzelkanäle und verschließt sie dauerhaft mit einer Füllung.

unser service für Patienten

ZAHNFARBBESTIMMUNG

Damit sich Patienten bei Zahntechnik Lichtenstein genauso gut aufgehoben fühlen wie in ihrer gewohnten Zahnarztpraxis,
werden sie im Rahmen ihrer Zahnersatzbehandlung auch gerne im Labor von gut ausgebildetem Fachpersonal professionell betreut.
Die individuelle und exakte Zahnfarbe, die Form und die Gestaltung des Zahnersatzes wird im Labor besprochen.

Zur Nachahmung natürlicher Zähne werden von der Industrie Kunststoff- und Keramiksysteme angeboten, die bei fachgerechter Verarbeitung höchsten ästhetischen Anforderungen gerecht werden. Ein wesentliches Qualitätsmerkmal
hierfür ist die Übereinstimmung der Farbe von natürlichen und künstlichen Zähnen, Füllungen bzw. Verblendungen.
Voraussetzung dafür ist eine Zahnfarbbestimmung, die als visueller Vergleich mit vorgefertigten Farbschlüsseln,
vorgenommen wird.

Unterstützend arbeiten wir mit digitalen Fotos, die die Farbbestimmung abrunden.

Ihre technischen Ansprechpartner

hglass
Holger Glaß
Geschäftsführer / Zahntechnikermeister
E-Mail: holger.glass@zahntechnik-lichtenstein.de
mlau
Michael Lau
Zahntechnikermeister
E-Mail: info@zahntechnik-lichtenstein.de
retzold
René Etzold
Zahntechnikermeister
E-Mail: frohburg@zahntechnik-lichtenstein.de
Eine gute
Beratung kann
vieles erleichtern.

Pflegetipps für jedermann

Die Reinigung der Zahnprothese als künstliches Gebiss sollte täglich erfolgen, denn damit lässt sich vermeiden,
dass Beläge die ein idealer Nährboden für Bakterien sind entstehen.

Geben Sie Belag und Zahnstein auf Ihren Prothesen keine Chance! Wie bei natürlichen Zähnen auch fördert eine regelmäßige Pflege die nachhaltige Gesundheit des gesamten Mundraums. Daher sollte die tägliche Reinigung der Prothesen insbesondere nach den Mahlzeiten zur hygienischen Routine werden. So vermeiden Sie den Befall mit Bakterien und Pilzen, verringern das Risiko von Zahnstein und mindern die Gefahr eines Übergriffs auf Ihren natürlichen Zahnhalteapparat. Bei der Zahnersatzpflege besteht dabei die Herausforderung, dass oft schwer zugängliche Bereiche vorliegen, die sich jedoch mit geeigneten Mitteln ebenfalls sehr gut reinigen lassen.




zur Pflege künstlicher Zähne

Auch wenn Ihre „Künstlichen“ selbst nicht erkranken – grundlegend gilt: Nur bei guter Pflege können sie ihre Funktion vollständig erfüllen, ohne Ihren Mundraum zu beeinträchtigen. Lagern sich einmal Beläge an, kann dies bei festsitzendem und herausnehmbaren Zahnersatz dieselben Effekte auslösen wie auch bei natürlichen Zähnen – Mundgeruch, Entzündungen des Zahnfleischs oder Übertrag des Bakterienbefalls auf benachbarte, natürliche Zähne sind die Folge. Beugen Sie daher vor, anstatt sich im Nachgang aufwendigen Behandlungen zu unterziehen!

Herausnehmbarer Zahnersatz

Bei einem herausnehmbaren Zahnersatz können Belege sich nicht nur nachteilig auf die Zahngesundheit auswirken, sondern auch dazu führen, dass die Prothese schwerer eingesetzt werden kann und eventuell nicht mehr richtig haftet. Nach den Mahlzeiten sollten Prothesen daher mit Wasser abgespült werden, zudem ist mindestens einmal täglich eine gründliche Reinigung mit der Zahnbürste und Wasser erforderlich. Hierbei ist zu beachten, dass auch die Flächen gereinigt werden, die auf dem Zahnfleischkamm aufliegen. Zusätzliche Pflege mit einem Ultraschallgerät zur Prothesenreinigung unterstützt Ihre Mundhygiene nachhaltig.

Festsitzender Zahnersatz

Ihre festsitzenden, künstlichen Zähne pflegen sie genauso wie Ihre natürlichen Zähne. Achten Sie bei der Mundhygiene darauf, dass Sie alle Bereiche von Kronen oder Brücken gründlich behandeln, sowohl die Außen- und Innenflächen als auch die Zahnzwischenräume. Damit schützen Sie Ihre Mundschleimhaut vor Entzündungen und Ihre Prothesen vor potenziellen Beschädigungen.

Prothesenpflegegerät
+ reiniger

batteriebetrieben

20,80
Jetzt bestellen

Prothesenpflegegerät
+ reiniger

elektrisch

48,20 €
Jetzt bestellen

reinigung

abgepackte Tüten

14,50 € / 1 Packg. Jetzt bestellen
26,40 € / 2 Packg. Jetzt bestellen
34,20 € / 3 Packg. Jetzt bestellen

Produkt:

Vor und Zuname*

Straße / Hausnummer*

PLZ / Ort*

E-Mail*

Ihre Nachricht*:

Versand an:

Adresse Ihres Zahnarztes:

Ich akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

Der Weg zu Ihren
neuen Zähnen.

Anfahrt LICHTENSTEIN

Lichtenstein, die Stadt im Grünen, liegt genau zwischen der A4 und der A72 unweit von Zwickau und Chemnitz, im schönen Erzgebirgsvorland.
Es ist ein idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Ausflüge in und um das Erzgebirge.
Die ideale Gelegenheit also, Ihren nächsten Besuch in unserem Labor mit einem Erholungsurlaub in dieser schönen Umgebung zu verbinden.

Wie Sie nach Lichtenstein und zu uns finden, erfahren Sie hier.

Der Weg zu Ihren
neuen Zähnen.

Anfahrt FROHBURG

Frohburg, die Stadt mit Renngeschichte, liegt direkt an der neuen A72 Zwickau Leipzig
am Rande der Leipziger Tieflandsbucht. Von hier erreichen Sie in Kürze das Neuseenland südlich von Leipzig.
Die ideale Gelegenheit also, Ihren nächsten Besuch in unserem Labor mit einem Erholungsurlaub in dieser schönen Umgebung zu verbinden.

Wie Sie nach Frohburg und zu uns finden, erfahren Sie hier.

Ein tolles
Lächeln
für ein gesundes
Miteinander.
Sie erreichen uns von
Montag bis Donnerstag von 7 bis 19 Uhr
und Freitag von 7 bis 17 Uhr:


09350 Lichtenstein · Altmarkt 4
Telefon 037204 5395 · Fax 037204 5121
E-Mail info@zahntechnik-lichtenstein.de

04654 Frohburg · Straße der Freundschaft 33
Telefon 034348 51940 · Fax 034348 51941
E-Mail frohburg@zahntechnik-lichtenstein.de

Wir suchen engagierte Mitarbeiter / Mitarbeiterinnen mit Sinn für Ästhetik, Präzision und Servicekompetenz zur Verstärkung des Teams.

Hier bewerben
nach oben